Seminar-Newsletter Mai 2015

gds_claim_Zeit für BildungSeminar-Newsletter
Mai 2015

 

Kündigungsschutzrecht
Nicht nur bei "echten" Kündigungen spielt das Kündigungsrecht eine Rolle, sondern auch bei Umstrukturierungen von Dienststellen. Jeder Personal- oder Betriebsrat ist früher oder später mit Fragen des Kündigungsschutzrechts konfrontiert. In einer intensiven Schulung zum Thema "Kündigungsschutzrecht" schulen wir Personal- und Betriebsräte und gehen auf die verschiedenen Facetten dieser Thematik ein.
Termin: 29.06.-01.07.2015
Ort: Halberstadt
Kosten: 359 Euro inkl. Ü/VP
Zielgruppe: Personal-/ Betriebsräte
Freistellung: Gemäß § 46 Abs. 6 bzw. 7 BPersVG, bzw. LPersVG der Länder oder § 37 Abs. 6 BetrVG.
Kostentragungspflicht des Arbeitgebers.
Kontakt: 0228/977 61-39
@ otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie
Beschwerdesituationen aktiv gestalten
Die negativen Folgen eines schlechten Umgangs mit Beschwerden sind im Einzelfall groß und kosten enorme zeitliche und finanzielle Ressourcen. Der professionelle Umgang mit Beschwerden ist daher ein Erfolgsfaktor für die effektive Arbeit im öffentlichen Bereich.
Im Seminar "Beschwerdesituationen aktiv gestalten" lernen Sie, die eigene Rolle im Umgang mit verärgerten Kunden zu stärken und können sicherer und professioneller mit unzufriedenen Kunden umgehen.
Termin: 06.07.-07.07.2015
Ort: Ramada Hotel Berlin
Kosten: 390 € ohne Ü/VP
Zielgruppe: GdS-Mitglieder
Freistellung: ggf. möglich
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement - BEM
Wenn Kollegen nach längeren krankheitsbedingten Fehlzeiten an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, herrscht oft Unsicherheit - auf beiden Seiten. Wie groß ist die Belastbarkeit? Wie hoch ist das Risiko einer erneuten Erkrankung? Ziel eines effektiven Betrieblichen Eingliederungsmangagement (BEM) ist es, die Gesundheit und Arbeitskraft der betroffenen Mitarbeiter wieder herzustellen bzw. präventiv einer neuen Erkrankung vorzubeugen. In unserem Seminar lernen Personalräte die rechtlichen Grundlagen kennen und erhalten einen Überblick über Abläufe und Verantwortungsbereiche sowie Kommunikationsstrategien für Rückkehrgespräche der betroffenen Kollegen.
Termin: 14.07.-16.07.2015
Ort: Bochum
Kosten: 429 Euro inkl. Ü/VP
Zielgruppe: Personal-/ Betriebsräte
Freistellung: Gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG/
§ 46 Abs. 6 bzw. 7 BPersVG, bzw. LPersVG der Länder oder Kostentragungspflicht des Arbeitgebers.
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: GdS
"Umgang mit Neuen Medien / Facebook"
Facebook, Twitter, jeder kennt es und fast alle sind dabei. Aber wie poste ich richtig? Wo muss ich aufpassen? Sind meine persönlichen Daten sicher? Auf diese und viele andere Fragen werden Antworten gegeben. Ebenfalls wird über die Nutzungsmöglichkeiten der neuen Medien für den Verein oder die Gewerkschaft gesprochen. Was darf man einstellen? Welche Bild- und Persönlichkeitsrechte müssen beachtet werden?
Die Teilnehmer/innen erwartet ein spannenender und hochaktueller Workshop.
Termin: 31.07.-02.08.2015
Ort: Ostfildern bei Stuttgart
Kosten: für GdS-Mitglieder frei (inkl. Ü/VP)
Zielgruppe: Jugendliche vom 16. Lebensjahr bis
zur Vollendung des 40. Lebensjahres
Freistellung: vorraussichtlich keine
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb jugend (Bund)

 

Mit der dbb jugend zur jugendgruppenleiter-card
Ehrenamtliches Engagement wird zwar nicht bezahlt, ist aber niemals umsonst. Insbesondere die Jugendarbeit würde ohne die Ideen und Arbeitskraft vieler freiwilliger Helfer gar nicht funktionieren. Um interessierte oder bereits ehrenamtlich tätige Jugendilche zu unterstützen, bietet die dbb jugend eine einwöchige Jugendleiterschulung an. Inhalte sind u.a. Teambildung, rechtliche Grundlagen, Veranstaltungsmanagement u.v.m.. Nach Abschluss des Seminars können aktive Jugendleiter die sogenannte "Juleica" beantragen. Damit verbunden ist ein bundesweit gültiges Qualitätssiegel und viele Vergünstigungen als Anerkennung für den ehrenwerten Einsatz.

Die dbb jugend führt vom 24. - 31. Juli eine solche Jugendgruppenleiterschulung in der Sportschule Ruit in Ostfildern, bei Stuttgart, durch. Die Seminargebühr inkl. Übernachtung im Mehrbettzimmer, Vollverpflegung und Fahrtkostenzuschuss beträgt 149 Euro. Teilnehmen können GdS-Mitglieder vom 16. bis zum vollendeten 40. Lebensjahr.

Die Vorschriften zur Gewährung von Sonderurlaub bzw. einer Arbeitsbefreiung unter Fortzahlung der Besoldung bzw. des Entgelts sind nach Dienstherrn und Bundesland sehr unterschiedlich. Gerne geben wir hierzu nähere Auskünfte.

juleica

Landesverbände:

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Nordrhein-Westfalen Rhineland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Weitere Links:




   
GdS_wir_kommt_weiter


Copyright © 2022 GdS Jugend