Leistungen

Für den Gewerkschaftsbeitrag erwarten die Mitglieder eine Gegenleistung.

Diese findet sich einerseits in dem permanenten Einsatz für alle Mitglieder, um ihre Arbeitsverhältnisse zu sichern. Wesentliche Handlungsmöglichkeiten dieser Berufspolitik sind im Beamten- und Dienstordnungsrecht Beteiligungsgespräche im Gesetzgebungsverfahren, Anhörungen und Stellungnahmen, für die Arbeitnehmer die Tarifverhandlungen.

Neben diesen generellen Leistungen findet sich eine ganze Palette individueller Ansprüche und Gestaltungsmöglichkeiten der Mitglieder in ihrer Gewerkschaft. Die regelmäßige Gegenleistung für den Monatsbeitrag findet sich daher in kontinuierlichen Informationen durch GdS-Magazin und andere Publikationen der GdS als Print-Medien oder im Internet. Für Personalräte im besonderen, für Vertrauensleute, aber auch für jedes Einzelmitglied gibt es ein umfangreiches Angebot an Seminaren und Schulungen. Im Konfliktfall mit dem Arbeitgeber bietet die GdS Rechtsberatung und vor Gericht Rechtsschutz, bei einer kollektiven Auseinandersetzung während eines Arbeitskampfes natürlich auch Streikgeld.

Nicht zu den unmittelbaren gewerkschaftlichen Aufgaben, aber zu bewährter Tradition einer Solidar-gemeinschaft gehören weitere kostenlose oder finanzielle attraktive Leistungen für die GdS-Mit-gliedschaft. Dies reicht von der Solidarität beim Tode eines Mitglieds durch die Sozialleistungen bis zu speziellen Reiseangeboten, der Unterstützung des Betriebssports und einer speziellen Unfallversicherung gegenüber Risiken in der Freizeit und schließt Gruppenverträge für ein zusätzliches Sterbegeld oder eine Privatrente im Sektor Versicherungen ein.

GdS_wir_kommt_weiter


Copyright © 2022 GdS Jugend