Seminar-Newsletter Juni / Juli 2015

gds_claim_Zeit für BildungSeminar-Newsletter
Juni / Juli 2015

 

"Gut beraten" ... und nicht das Problem heiraten"
Beratungssituationen stellen eine große Herausforderung für den Berater dar. Einerseits geht es um fachliche Fragen, andererseits um Hilfestellungen in Konflikt-, Entscheidungssituationen u.v.m. Woran erkennt man, dass man "gut" beraten hat? In diesem Seminar werden hilfreiche Kommunikationsstrategien für schwierige Situationen und Möglichkeiten der Abgrenzung erarbeitet -
beispielsweise Zielformulierungen, die mit der zu beratenden Person entwickelt werden, und zum Umgang mit der Herausforderung, die Verantwortung für die Lösung des Problems bei der anderen Person zu belassen.
Termin: 31.08.-02.09.2015
Ort: dbb forum siebengebirge
Königswinter/Thomasberg
Kosten: 520 € inkl. Ü/VP
Zielgruppe: Personalvertretungen
Freistellung: nach § 46 Abs.6 bzw. 7 LPersVG der Länder /
§ 37 Abs. 6 BetrVG möglich
Kontakt: 0228/977 61-39
@ joswig.c@gds.de
Veranstalter: dbb jugend (Bund)
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement - BEM
Wenn Kollegen nach längeren krankheitsbedingten Fehlzeiten an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, herrscht oft Unsicherheit - auf beiden Seiten. Wie groß ist die Belastbarkeit? Wie hoch ist das Risiko einer erneuten Erkrankung? Ziel eines effektiven Betrieblichen Eingliederungsmangagements (BEM) ist es, die Gesundheit und Arbeitskraft der betroffenen Mitarbeiter wieder herzustellen bzw. präventiv einer neuen Erkrankung vorzubeugen. In diesem Seminar lernen Personalräte die rechtlichen Grundlagen kennen und erhalten einen Überblick über Abläufe und Verantwortungsbereiche, wie eine beispielhaftes BEM sich positiv für die Beschäftigten und die Organisation entfaltet.
Termin: 01.09.-03.09.2015
Ort: dbb forum siebengebirge
Königswinter/Thomasberg
Kosten: 520 Euro inkl. Ü/VP
Zielgruppe: Personalvertretungen
Freistellung: ggf. gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG /
§ 46 Abs. 6 bzw. 7 BPersVG
bzw. LPersVG der Länder oder
Kostentragungspflicht des Arbeitgebers
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie
JAV-Schulung
Nach der Wahl in die JAV ergeben sich viele Fragen: Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten bringt das neue Amt mit sich? Wie werden eigene Sitzungen organisiert und was ist zu bedenken? Wie kann die Zusammenarbeit mit dem Personalrat gestaltet werden? Was ist eine Jugendversammlung und wie wird sie durchgeführt? Zu diesen und vielen anderen praktischen Themen werden wir in einer Grundschulung theoretisches Basiswissen in Kombination mit vielen Beispielen aus der Praxis vermitteln. Wir geben Tipps und Hinweise für die tägliche Arbeit in der JAV.
Termin: 02.09.-04.09.2015
Ort: Bochum
Kosten: 417 Euro inkl. Ü/VP
Zielgruppe: Jugend- und Auszubildendenvertreter
Freistellung: ggf. gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG /
§ 46 Abs. 6 BPersVG
bzw. den Vorschriften des jew. LPersVG
Kostenübernahme durch den Arbeitgeber
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: GdS
Überzeugend auftreten und wirken
Im beruflichen wie im persönlichen Kontakt werden die Weichen für Sympathie oder Antipathie, Neugier oder Desinteresse, Vertrauen oder Misstrauen bereits in den ersten Augenblicken gestellt. Dabei ist es weniger entscheidend, was jemand sagt oder tut, entscheidend ist das „Wie“. Die Art, wie wir einen Gesprächspartner begrüßen und versuchen, eine Beziehung herzustellen, die Art, wie wir sprechen und zuhören, die Sprache des Körpers und der Klang unserer Stimme - das sind entscheidende Faktoren unserer Wirkung nach außen. Sie prägen in hohem Maße den ersten Eindruck und somit das innere Bild, das Vorurteil, das andere von uns haben. Das eigene Auftreten und die Wirkung auf andere kennenzulernen, zu reflektieren und weiterzuentwickeln, sind Ziele des Seminars, das die dbb bundesfrauenvertretung gemeinsam mit der dbb akademie anbietet. Im Fokus stehen die Weiterentwicklung Ihres eigenen Stils, die Nutzung und Erweiterung Ihrer persönlichen Potenziale und der Abbau von Blockaden.

Noch wenige freie Plätze!

Termin: 03.09.-05.09.2015
Ort: dbb forum siebengebirge
Königswinter-Thomasberg
Kosten: Für GdS-Mitglieder kostenlos inkl. Ü/VP
(Fahrtkostenerstattung)
Zielgruppe: Frauen
Freistellung: ggf. möglich
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb bundesfrauenvertretung
Korrespondenz im Beschwerdefall - Wie sag' ich's meinem Kunden?
Nicht immer verläuft der Kontakt zum Kunden konfliktfrei. In vielen Fällen können die Erwartungen der Kunden nicht oder nur zum Teil erfüllt werden. Widersprüche und Beschwerde-briefe sind daher häufig die Folge. Was ist eine Beschwerde und was erwartet der Kunde? Wie gelingt es, den Sender des Beschwerdebriefes und sein Anliegen zu verstehen? Wie formuliert man sachlich und diplomatisch im Beschwerdefall und wie geht man bei Entschuldigungsschreiben am besten vor? Im Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihr Repertoire einer kundenorientierten Korrespondenz erweitern können. Wir geben Ihnen Musterbeispiele und viele Formulierungshilfen mit, die Sie im Alltag nutzen können.
Termin: 22.09.2015
Ort: Marriott Hotel Köln
Kosten: 195 € ohne Ü/VP
Zielgruppe: GdS-Mitglieder
Freistellung: ggf. möglich
Kontakt: 0228/977 61-39
@ otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie
Berufliche Beziehungen auf Augenhöhe gestalten
Im beruflichen Alltag kommt es immer wieder zu Konflikten und Missverständnissen, die viel Energie binden und oft zu anhaltender Unzufriedenheit führen. Darüber hinaus verhindert fehlende Wertschätzung gute gemeinsame Arbeitsergebnisse. Fachliche Kompetenzen helfen da nicht weiter. Die gelungene Kommunikation steht im Vordergrund. Eine sehr hilfreiche Methode, vor allen Dingen zur Bewältigung schwieriger Beziehungskonstellationen und konkflikthafter Situationen, ist die Methode der Gewaltfreien Kommunikation mit einer partnerschaftlichen Grundhaltung auch in Problemlagen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Grundlagen dieser Methode und macht Sie vertraut mit der wertschätzenden Kommunikation und ihrer positiven Wirkung. Das Semianr ist teilnehmer- und prozessorientiert, d.h. die Fragen, Anliegen und Erfahrungen der Teilnehmer/innen stehen im Mittelpunkt, um daran zu lernen.
Termin: 22.09.-23.09.2015
Ort: dbb forum Siebengebierge
Königswinter/Thomasberg
Kosten: 520 Euro inkl. Ü/VP
(mit Voucher günstiger)
Zielgruppe: GdS-Mitglieder
Freistellung: ggf. möglich
Kontakt: 0228/977 61-39
@ otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie
Grenzen spüren, Grenzen setzen - Stressbewältigung für Frauen
Arbeitswelt und Lebenswirklichkeit bringen uns alle oft an unsere Grenzen. Insbesondere Frauen geraten häufig in die Stressfalle. In diesem Seminar erlernen die Teilnehmerinnen Stresssignale zu erkennen und Stressauslöser zu vermeiden. Gleichstellungsbeauftragte sind wichtige Multiplikatoren bei der Suche nach dem richtigen Weg. Weitere Themenschwerpunkte:
Vereinbarkeit von Familie und Beruf; Prioritäten setzen im beruflichen und familiären Alltag.
Termin: 30.09.-02.10.2015
Ort: dbb forum Siebengebierge
Königswinter/Thomasberg
Kosten: 520 € inkl. Ü/VP
Zielgruppe: GdS-Mitglieder
Freistellung: ggf. möglich
Kontakt: 0228/977 61-39
@ otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie
Gewalt im Amt
Inhouse-Angebot: Deeskalationstraining

"Du Idiot!" ist noch eine der harmlosesten Varianten - immer öfter sind Mitarbeiter im öffentilchen Dienst, die in direkten Kontakt mit Bürgern stehen, Aggressionen vielfältiger Art ausgesetzt. Lautstarke verbale Angriffe, wie Beschimpfungen und Beleidigungen, aber auch Drohungen und sogar körperliche Gewalt sind keine Ausnahme mehr.

Die Beschäftigten müssen solche Situationen nicht einfach "aushalten", sondern sollten deeskalierend wirken und sich mit den "Angreifenden" auseinandersetzen. Sie müssen Konsequenz zeigen, ohne weitere Aggressionen zu fördern - eine schwierige Gratwanderung. Auch Führungskräfte müssen ihren Mitarbeitern ausreichend Schutz und Rückendeckung in solch schwierigen Situationen geben.

In einem Inhouse-Angebot zum Deeskalatonstraining für Mitarbeiter/innen bietet die dbb akademie betroffenen Beschäftigten die Möglichkeit, einen ruhigen, souveränen und gelassenen Umgang in derart schwierigen Situationen zu finden und diesen im Alltag umzusetzen. Sie lernen persönliche Distanzierungstechniken, professionelle Methoden der gewaltfreien Kommunikation, um Aggression und verbalen Angriffen standzuhalten, diese zu deeskalieren und eine konstruktive Kommunikation auch in Konfliktsituationen aktiv umzusetzen.

Gerne geben wir weitere Informationen zur Umsetzung, Kosten und Ansprechpartner!

Landesverbände:

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Nordrhein-Westfalen Rhineland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Weitere Links:




   
GdS_wir_kommt_weiter


Copyright © 2022 GdS Jugend