Seminar-Newsletter Januar 2015

gds_claim_Zeit für Bildung

Seminar-Newsletter
Januar 2015

 

"Glänzende Aussichten - Frauenkarrieren gezielt fördern"Frauen schaffen es auch im öffentlichen Dienst immer noch selten ins Karriereoberhaus. Gleichstellungs-beauftragte können aktiv Frauenförderprogramme initiieren und in ihrer Umsetzung begleiten.
Welche Möglichkeiten gibt es und wie effektiv sorgen sie für glänzende Aussichten bei den Frauenkarrieren? Die Teilehmerinnen erfahren Gleichstellung als Voraussetzung für erfolgreiche Personalentwicklung;
diskutieren Gleichstellungs- und Förderpläne im Zusammenspiel
mit moderner Personalentwicklung und lernen Mentoring als eine Möglichkeit zur Karriereförderung von Frauen kennen. Praktische Handlungsempfehlungen aus der Praxis
werden geboten.
Termin: 02.03 - 03.03.2015
Ort: dbb forum, Königswinter
Kosten: 520 Euro (inkl. Ü/VP/)
Zielgruppe: Frauen-/Gleichstellungsbeauftragte
Freistellung: Erfolgt nach § 10 Abs. 5 i. V. mit § 18 Abs. 3 BGleiG und den
entsprechenden Bestimmungen der Ländergesetze.
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie

Überzeugend auftreten und argumentieren - Damit ihre Botschaften sitzenKluge Botschaften nutzen nur, wenn sie das Publikum auch erreichen. Für alle gewerkschaftspolitischen Akteure sind ein sicherer Auftritt und Überzeugungskraft unverzichtbare Schlüsselkompetenzen. Das Seminar gibt Gelegenheit, den eigenen Auftritt und die damit verbundene Wirkung professionell weiterzuentwickeln.
Termin: 05.03. - 06.03.2015
Ort: Fulda
Kosten: 200 Euro (inkl. Ü/VP)
Zielgruppe: alle Mitglieder
Freistellung: nach den Bildungsurlaubsgesetzen der Länder, sofern möglich
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie

 

Beteiligung in personellen Angelegenheiten (Betriebsrat)Ob es um Neueinstellungen, die Verteilung der Arbeit, Vergütungsfragen oder die Beendigung von Arbeits-verhältnissen geht - personelle Angelegenheiten sind das Tagesgeschäft der Betriebsräte. Vertiefte Kenntnisse im fünften Abschnitt des Betriebsver-fassungsrechts (§§ 99-105 BetrVG) sind daher unerlässlich.
Wirklich mitreden können Sie aber nur, wenn Sie auch die arbeitsrechtlichen Grundlagen kennen. In diesem Seminar werden praktische Tipps für die effektive Wahrnehmung Ihrer Beteiligungsrechte gegeben und Ihre Kenntnisse zu personellen Angelegenheiten unter Berücksichtigung der Besonderheiten im BetrVG vertieft.
Termin: 09.3.2015 (9.30 -16.30 Uhr)
Ort: Berlin
Kosten: 195 Euro (Preis ohne
Ü/VP)
Zielgruppe: Betriebsräte
Freistellung: nach § 37,6 BetrVG
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: dbb akademie

Einführung in die Grundlagen des ArbeitsrechtsDie Rechtsquellen und Inhalte des Arbeitsvertrages, Rechtsgrundlagen und Ausgestaltung bei Teilzeit-beschäftigung,
Fragen rund um den Urlaubsanspruch und sonstige Tatbestände für Arbeitsbefreiung, die Beendigung und Vergütung in besonderen Fällen, sind die Themen, die während dieses Seminares für interessierte Laien von unseren Assessorinnen praxisnah dargestellt werden.Noch wenige Plätze frei!
Termin: 24.03. - 26.03.2015
Ort: dbb forum, Königswinter
Kosten: für GdS-Mitglieder kostenfrei (inkl. Ü/VP/Fahrtkostenzuschuss)
Zielgruppe: interessierte Laien
Freistellung: nach den Bildungsurlaubsgesetzen der Länder, sofern möglich, vorr. auch auf Grundlage des § 7 der SUrlVO/Beamte
Kontakt:   0228/977 61-39
@  joswig.c@gds.de
Veranstalter: Kooperationsseminar GdS/dbb akademie
Einführung in die Grundlagen des SchwerbehindertenrechtsDie Arbeit in einer Schwerbehindertenvertretung  erfordert besonderes
Einfühlungsvermögen, großes Verantwortungsbewusstsein und rechtlich
fundiertes Grundwissen. In unserer Schulung erfahren
Schwerbehindertenvereter welche Rechte, Pflichten, Aufgaben und
Zuständigkeiten eine Schwerbehindertenvertretung hat.
Was bedeutet besonderer Kündigungsschutz? Wie funktioniert die Zusammenarbeit  mit der Personalvertretung/ dem Arbeitgeber und der Gewerkschaft?Praxisbezogene  Fallbeispiele und mögliche Störfälle werden erörtert und Handlungshilfen gezeigt.
Termin: 05.05.-07.05.2015
Ort: Eisenach
Kosten: 449 Euro (inkl. Ü/VP)
Zielgruppe: Schwerbehindertenvertreter/Personalvertreter
Freistellung: § 96 Abs. 4  SGB IX
/
 § 46 Abs. 6  BPersVG
Kontakt:   0228/977 61-39
@  otte.e@gds.de
Veranstalter: Gewerkschaft der Sozialversicherung


Ein guter Vorsatz im neuen Jahr ...Bestimmt haben Sie auch für das neue Jahr einen guten Vorsatz gefasst? Vielleicht wollen Sie mehr Sport treiben, auf Süssigkeiten verzichten oder mehr lesen? Ein guter Vorsatz für das neue Jahr kann ja auch die berufliche Weiterentwicklung sein. Weiterbildungen eröffnen neue Wege, denn Lernen ist etwas grundsätzlich Gutes und nicht nur eine Lebensregel für Karrieristen.Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2015!

Landesverbände:

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Nordrhein-Westfalen Rhineland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Weitere Links:




   
GdS_wir_kommt_weiter


Copyright © 2022 GdS Jugend